Schachklub Glarus - der Treffpunkt für Schachfreunde im Glarnerland

Schach spielen im Glarnerland - mach mit!

Wir spielen Schach:

zum Plausch und an Turnieren,

jeder für sich und in der Mannschaft,

lang & ernsthaft und in wilden Blitzpartien,

Ambitionierte und Hobbyspieler

am Tag und in der Nacht...

stop, das letzte ist übertrieben:

Wir spielen am Montag Abend ab 20 Uhr im Saal des Hotels Stadthof in Glarus

Schachinteressierte aller Spielstärken sind bei uns willkommen!

SMM-News 2019: Glarus 1 sichert sich den Platz im Aufstiegsspiel in die NLB; Glarus 2 verliert erneut und kämpft weiter gegen den Abstieg in die 4. Liga

1. Liga, Ost 1, 4. Runde

Glarus 1  - Wollishofen 2   4 : 4

Ein aufgrund der Mannschaftsaufstellungen enttäuschendes aber am Schluss hart erkämpftes Unentschieden der Glarner, welches die Leaderposition verteidigt und den Platz im Aufstiegsspiel sichert. Bei zwei Siegen durch Fabian Bänziger und Ufuk Tuncer mussten sich Guido Neuberger und Oswald Bürgi geschlagen geben. Für Guido war dies nach 12 Siegen und 1 Unentschieden bei Glarus 1 die erste Niederlage in den letzten beiden Jahren. Die anderen vier Partien endeten nach hartem Kampf unentschieden. Fabian Ferster und Olga Kurapova versuchten dabei jeweils ein Endspiel mit Mehrbauer zu gewinnen, scheiterten aber an der guten Gegenwehr der Wollishofner. Zur SMM-Übersicht.

 

3. Liga, Zentral 1, 4. Runde

Glarus 2  - Glattbrugg 1     1.5 : 4.5

Erneut musste sich die Glarner geschlagen geben. Nur Werner Furthmüller gelang ein Sieg. Der erstmals für Glarus spielende Volker Hergert erzielte ein Unentschieden, wobei er sich über die vergebenen Gewinnchancen etwas ärgerte. Alle anderen Spieler mussten sich geschlagen geben. Damit geht der Kampf um den Ligaerhalt weiter. Da der bisherige Tabellenletzte Dübendorf gewonnen hat liegt nun Glarus 2 neu auf dem letzten Tabellenrang. Zur SMM-Übersicht.

 

1. Runde des 3. Zürichsee Jugend-Grandprix am 14. September 2019 in Rapperswil!

Direkter Link zur Anmeldung der 1. Runde des Jugendgrandprix in Rapperswil:

http://www.svzs.ch/jugendschach/jugendgrand-prix-2019-20/133-anmeldung-jgp-1-runde-in-rapperswil.html

Fabian Bänziger wird Junioren-Schweizermeister

Der 17 jährige internationale Meister Fabian Bänziger, der in der Schweiz. Mannschaftsmeisterschaft für die 1. Mannschaft des Schachklubs Glarus spielt, hat nach 2017 zum zweiten Mal die Schweiz. Juniorenmeisterschaft gewonnen. Im offenen Meisterturnier im Rahmen der Schweiz. Einzelmeisterschaft in Leukerbad hat er 6 Punkte aus 9 Partien erzielt. Damit lag er zusammen mit dem knapp 18 jährigen Fide-Meister Theo Stjive punktgleich auf dem 8. Rang. Die beiden Junioren, die auch gleich die beiden bestklassierten Schweizer waren, mussten einen Stichkampf um den Schweizer Juniorenmeistertitel absolvieren. Diesen gewann Fabian mit 2:0 klar. Wir gratulieren Fabian zu diesem erneuten schachlichen Erfolg.

 

Gülüzar Hüseynova erzielte im Hauptturnier 2 als Startnummer 23 den 24. Rang mit 4 Punkten aus 7 Partien. 

 

Schachklub Glarus erhält von der Schweiz. Jugendschachstiftung einen Preis für die Jugendförderung

Die Schweiz. Jugendschachstiftung hat erstmals Preise für die beste Jugendschachförderung auf Stufe der Vereine verliehen. Als bester Klub in diesem Bereich erhält der Schachklub St. Gallen einen Geldpreis von CHF 2'000. Dem Schachklub Glarus wird als zweiter Verein ein Geldpreis von CHF 1'000 verliehen. Damit ehrt der Stiftungsrat der Jugendschachstiftung die Nachwuchsförderung des Schachklubs Glarus im Allgemeinen und die Integration und Förderung des Nachwuchstalents Gülüzar Hüseynova im Speziellen. Der Geldpreis wird in den vor ein paar Monaten neu geschaffenen Talentfonds eingelegt. Damit finanziert der Schachklub Glarus Trainings von Talenten, welche ein Niveau erreicht haben, wo die Mitglieder des Schachklubs nicht mehr viel beitragen können. Das dreistufige Jugendförderungsprogramm (Jugendschachtreff in der Kanti, Schachschule im Stadthof und Talentfonds) hat damit die Anerkennung der Schweiz. Jugendschachstiftung erhalten. Der Schachklub Glarus bedankt sich bei all jenen, welche sich im Klub aber auch ausserhalb (wie z.B. auch vom befreundeten Schachklub Gonzen) für unsere Nachwuchsförderung einsetzen.

 

Jan Selinga holt mit Gonzen in Bern (Haus des Sports) den 3. Rang in der Schweizer Jugendmannschaftsmeisterschaft 2019

Die 1. Juniorenmannschaft von Gonzen konnte sich nach einer Niederlage im Halbfinal nur noch die Bronzemedaille sichern. Dies gelang dann aber mittels einem 4:0-Sieg umso eindrucksvoller. Im Halbfinal musste sich die Mannschaft von Gonzen bei zwei Unentschieden und zwei Niederlagen mit 3:1 geschlagen geben. Schade, waren doch die vier Spieler von Gonzen leicht zu favorisieren.

Schachklub Glarus; Gründungsmitglied von sportglarnerland.ch
Schachklub Glarus; Gründungsmitglied von sportglarnerland.ch

Triff uns in Facebook

Spiellokal

Hotel Stadthof

Saal 1. Stock

Kirchweg 2, 8750 Glarus

 

Klubabend

Montag, ab 20 Uhr

Der Schachklub Glarus ist Mitglied des Schweizer Schachbundes (SSB).

Wir engagieren uns in der Nachwuchsförderung.

Link zum Schweizer Jugendschach

"die Schulschachprofis"

Information / Kontakt

Fritz Bolliger, Präsident

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

update: 20.09.2019