Schachklub Glarus - der Treffpunkt für Schachfreunde im Glarnerland

Schach spielen im Glarnerland - mach mit!

Wir spielen Schach:

zum Plausch und an Turnieren,

jeder für sich und in der Mannschaft,

lang & ernsthaft und in wilden Blitzpartien,

Ambitionierte und Hobbyspieler

am Tag und in der Nacht...

stop, das letzte ist übertrieben:

Wir spielen am Montag Abend ab 20 Uhr im Saal des Hotels Stadthof in Glarus

Schachinteressierte aller Spielstärken sind bei uns willkommen!

SMM-News 2019: Glarus 1 gewinnt den Spitzenkampf in Winterthur knapp und festigt damit die Leaderposition; Glarus 2 verliert deutlich

1. Liga, Ost 1, 4. Runde

Winterthur 3 - Glarus 1     3.5 : 4.5

Ein hart erkämpfter Sieg der Glarner. Mit allen 4 Junioren angetreten machten diese den Unterschied. Zwei Glarner Spieler mussten sich schwächer eingestuften Gegnern geschlagen geben, was trotz klarer Überlegenheit nach Papierform schlussendlich in einer Zitterpartie mündete. Damit verteidigt Glarus 1 die Leaderposition und festigt diese dank der Tatsache, dass ein direkter Konkurrent beim Kampf um den Gruppensieg zurückgebunden werden konnte. Zur SMM-Übersicht.

 

3. Liga, Zentral 1, 4. Runde

Glarus 2  - Zimmerberg 1     1 : 5

Trotz Unterstützung von Glarus 1-Stammspieler Oswald Bürgi musste sich Glarus 2 gegen die starken Gäste vom linken Zürichseeufer deutlich geschlagen geben. Nur Oswald gelang ein Sieg. Alle anderen Spieler mussten sich geschlagen geben. Damit geht der Kampf um den Ligaerhalt weiter. Zur SMM-Übersicht.

Schachklub Glarus erhält von der Schweiz. Jugendschachstiftung einen Preis für die Jugendförderung

Die Schweiz. Jugendschachstiftung hat erstmals Preise für die beste Jugendschachförderung auf Stufe der Vereine verliehen. Als bester Klub in diesem Bereich erhält der Schachklub St. Gallen einen Geldpreis von CHF 2'000. Dem Schachklub Glarus wird als zweiter Verein ein Geldpreis von CHF 1'000 verliehen. Damit ehrt der Stiftungsrat der Jugendschachstiftung die Nachwuchsförderung des Schachklubs Glarus im Allgemeinen und die Integration und Förderung des Nachwuchstalents Gülüzar Hüseynova im Speziellen. Der Geldpreis wird in den vor ein paar Monaten neu geschaffenen Talentfonds eingelegt. Damit finanziert der Schachklub Glarus Trainings von Talenten, welche ein Niveau erreicht haben, wo die Mitglieder des Schachklubs nicht mehr viel beitragen können. Das dreistufige Jugendförderungsprogramm (Jugendschachtreff in der Kanti, Schachschule im Stadthof und Talentfonds) hat damit die Anerkennung der Schweiz. Jugendschachstiftung erhalten. Der Schachklub Glarus bedankt sich bei all jenen, welche sich im Klub aber auch ausserhalb (wie z.B. auch vom befreundeten Schachklub Gonzen) für unsere Nachwuchsförderung einsetzen.

Jan Selinga holt mit Gonzen in Bern (Haus des Sports) den 3. Rang in der Schweizer Jugendmannschaftsmeisterschaft 2019

Die 1. Juniorenmannschaft von Gonzen konnte sich nach einer Niederlage im Halbfinal nur noch die Bronzemedaille sichern. Dies gelang dann aber mittels einem 4:0-Sieg umso eindrucksvoller. Im Halbfinal musste sich die Mannschaft von Gonzen bei zwei Unentschieden und zwei Niederlagen mit 3:1 geschlagen geben. Schade, waren doch die vier Spieler von Gonzen leicht zu favorisieren.

Gülüzar Hüseynova erreicht bei der U14-Mädchen-Schweizermeisterschaft den 2. Rang

Im Rahmen des Finalturniers der besten 4 Mädchen in der Kategorie U14 erreicht Gülüzar den hervorragenden 2. Rang. Nach der Qualifikation für das Finalturnier über mehrere Qualifikationsturniere erzielte sie gegen ihre 3 Finalgegnerinnen 1 Sieg und 2 Unentschieden. In der entscheidenden Partie gegen die als Nummer 1 gesetzte spätere Schweizermeisterin gelang es ihr in ein Turmendspiel mit einem Mehrbauern abzuwickeln. Leider konnte sie dieses nicht gewinnen, so dass sie sich mit dem 2. Rang (was auch ihrer Startnummer entspricht) begnügen musste. Dies ist aber ein hervorragendes Ergebnis und macht uns als Stammverein von Gülüzar sehr stolz.

Schachklub Glarus an der Glarner Sportgala, 3. Mai 2019

Am Freitag, 3. Mai 2019 fand in der Lintharena SGU in Näfels die Sportgala von Sportglarnerland.ch statt. Dieser unterhaltsame Abend umfasste einen Apéro, ein dreigängiges Nachtessen, Livemusik und natürlich der Ehrungen für die erfolgreichen Glarner Sportlerinnen und Sportler von 2018.  

Fritz Bolliger, Schweizermeister 2017 und 2018 im Blindenschach, war als Glarner Sportler des Jahres nominiert, was für unseren Sport schon ein Riesenerfolg darstellt. Leider hat es nicht auf das Podest gereicht.

11. Glarner Schachtag und 2. Runde Zürisee-Jugendschach-Grandprix

Oswald Bürgi gewinnt am Glarner Schachtag und ist Glarner Scnellschachmeister.

Joel Umbach siegt an 2. Turnier des Zürisee-Jugendschach-Grandprix.

zu den Resultaten

Hauptsponsor Glarner Schachtag
Hauptsponsor Glarner Schachtag

3 x zugeschlagen!

Unser Präsident hat damit angefangen, dann machten es ihm immer mehr nach: Schweizer Meisterschaften gewinnen!

 

*** Fritz Bolliger, Schweizer Meister SBSB 2017 und 2018 im Blindenschach ***

*** Jan Selinga, Schweizer Meister 2017 mit Gonzen in der SJMM ***

*** Oswald Bürgi, Schweizer Meister SVSE 2017 im Eisenbahnerschach ***

 

Schachklub Glarus; Gründungsmitglied von sportglarnerland.ch
Schachklub Glarus; Gründungsmitglied von sportglarnerland.ch

Triff uns in Facebook

Spiellokal

Hotel Stadthof

Saal 1. Stock

Kirchweg 2, 8750 Glarus

 

Klubabend

Montag, ab 20 Uhr

Der Schachklub Glarus ist Mitglied des Schweizer Schachbundes (SSB).

Wir engagieren uns in der Nachwuchsförderung.

Link zum Schweizer Jugendschach

"die Schulschachprofis"

Information / Kontakt

Fritz Bolliger, Präsident

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

update: 29.06.2019